Patagonia

(392)
Sortieren
Es gibt kaum eine andere Outdoor-Marke auf der Welt, die Abenteuer und Nachhaltigkeit so vereint wie Patagonia. Seit über 50 Jahren ist ein Streben nach Nachhaltigkeit in der DNA von Patagonia verankert. Neben höchster Qualität wird also auch großen Wert auf die Umwelt gelegt.
392 Ergebnisse
Filter
Sortieren
Nachhaltigkeit
PatagoniaRetro Pile Jkt - Fleecejacke - Herren149,90 €
(1)
NeuNachhaltigkeit
PatagoniaBlack Hole MLC Cube - Kulturbeutel69,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaWavefarer Bucket Hat - Hut39,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaTorrentshell 3L Jacket - Hardshelljacke - Herren179,90 €
(2)
Nachhaltigkeit
PatagoniaIsthmus Parka - Parka - Herren269,90 €
(3)
Nachhaltigkeit
PatagoniaTorrentshell 3L Jacket - Hardshelljacke - Herren179,90 €
(2)
Nachhaltigkeit
PatagoniaRegenerative Organic Certified Cotton Crew - Pullover89,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaTriolet Jkt - Hardshelljacke - Herren399,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaTres 3-in-1 Parka - Parka - Herren649,90 €
(6)
Nachhaltigkeit
PatagoniaBlack Hole MLC - Koffer219,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaLW Synchilla Snap-T P/O - Fleecejacke - Herren129,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaCalcite Jkt - Hardshelljacke - Herren299,90 €
(1)
Nachhaltigkeit
PatagoniaRetro Pile Vest - Fleeceweste - Herren119,90 €
(1)
Nachhaltigkeit
PatagoniaFitz Roy Icon Uprisal Hoody - Hoodie89,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaBlack Hole Mini MLC - Koffer199,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaTorrentshell 3L Jacket - Hardshelljacke - Herren179,90 €
(2)
Nachhaltigkeit
PatagoniaRetro Pile Marsupial - Fleecejacke - Damen149,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaBlack Hole MLC - Koffer219,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaSynchilla Jkt - Fleecejacke - Herren139,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaTorrentshell 3L Jacket - Hardshelljacke - Herren179,90 €
(2)
Nachhaltigkeit
PatagoniaRetro Pile Jkt - Fleecejacke - Herren149,90 €
(1)
Nachhaltigkeit
PatagoniaLW Synchilla Snap-T P/O - Fleecejacke - Herren129,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaLW Synchilla Snap-T P/O - Fleecejacke - Herren129,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaStorm10 Jacket - Regenjacke - Herren339,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaRetro Pile Jkt - Fleecejacke - Herren149,90 €
(1)
Nachhaltigkeit
PatagoniaSpirited Seasons Pocket Responsibili-Tee - T-Shirt - Herren49,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaLW Synchilla Snap-T P/O - Fleecejacke - Herren129,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaTriolet Jkt - Hardshelljacke - Herren399,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaRetro Pile Vest - Fleeceweste - Herren119,90 €
(1)
Nachhaltigkeit
PatagoniaBaby L/S Regenerative Organic Certified Cotton Graphic - Pullover - Kind29,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaBaby L/S Regenerative Organic Certified Cotton Graphic - Pullover - Kind29,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaNano-Air Hoody - Softshelljacke - Damen269,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaRetro Pile Jkt - Fleecejacke - Herren149,90 €
(1)
Nachhaltigkeit
PatagoniaForge Mark Uprisal Hoody - Hoodie89,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaForge Mark Uprisal Hoody - Hoodie89,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaTorrentshell 3L Jacket - Hardshelljacke - Damen179,90 €
(1)
Nachhaltigkeit
PatagoniaBaby Retro-X Jacket - Fleecejacke - Kind89,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaSynchilla Jkt - Fleecejacke - Damen139,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaMicrodini Hoody - Fleecejacke - Herren149,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaDAS Light Hoody - Kunstfaserjacke - Herren349,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaMicro D Snap-T P/O - Fleecejacke - Damen99,90 €
Nachhaltigkeit
PatagoniaMicrodini Hoody - Fleecejacke - Herren149,90 €
  • 1
  • 2
  • 3
  • ...
  • 10

Patagonia: Eine besondere Outdoor-Marke

Es gibt sehr viele Outdoor-Marken auf der Welt. Einige bedienen nur Nischen, andere sind große Player und wenn du mehrere Sportarten betreibst, musst du teilweise nicht die Marke wechseln. Patagonia stattet dich für deine Outdoor-Abenteuer aus und gehört eher zu den größeren und bekannteren Marken. Und Patagonia gehört auch zu den stärksten Marken, was ein nachhaltiges und umweltschonendes Engagement betrifft! Und dieses Engagement hat Tradition. Schon vor mehreren Jahrzehnten erkannte man beim Unternehmen die Zeichen der Zeit und setzte auf Nachhaltigkeit als wichtigen Grundpfeiler und Erkennungsmerkmal. Durch die Produkte der Marke konnten mehr Menschen klettern, neue Routen wurden erschlossen und die Natur und die Felsen litten darunter. Dass das nicht ewig so weitergehen konnte, war in der Chefetage schnell klar. Denn die Natur, die sie so liebten, leidete durch das Wachstum. Der erste wichtige Schritt zu mehr Nachhaltigkeit war die Erfindung von Klemmkeilen. Zum Sichern beim Klettern musste nun nicht mehr ein Stahlobjekt in den Fels geschlagen und wieder herausgezogen werden, sondern der Klemmkeil konnte schonend installiert und auch wieder entfernt werden. Das war der erste große Schritt von Patagonia für eine nachhaltigere Welt - und bis heute sollen noch unzählige Schritte folgen! 

Patagonia: Einsatz fürs Klima (fast) seit der Gründung

Das Unternehmen Patagonia hieß gar nicht von Beginn an so. Am Anfang hieß es angelehnt an den Gründer Chouinard Equipment und war auch nicht wirklich als Unternehmen von Beginn an geplant. Wie so häufig bei Unternehmensgründungen ging es darum etwas Bestehendes zu verbessern. Der Gründer Yvon Chouinard war mit den vorhandenen Materialien zum Klettern nicht glücklich. Die Karabiner waren zu schwer, zu unhandlich, nicht sicher genug… Also kaufte er sich gebraucht einen Amboss und ein paar Zangen und brachte sich selbst das Schmieden bei. Er schmiedete neue Metallteile, die er und seine Freunde beim Klettern allesamt besser fanden. Noch nicht offiziell, aber im Kopf bestimmt, war damit das Unternehmen Patagonia geboren. Durch die persönliche Leidenschaft zum Klettern blieb es nicht nur bei Karabinern und Haken. Auch die Kleidung konnte verbessert werden, war doch auch sie schwer und teilweise störend. Gerade beim Klettern kommt es auf jedes Gramm an. Wieso also hier Kraft verschenken und unnötiges Gewicht mit sich herumtragen? Durch die Sensibilität der Nachhaltigkeit angetrieben, setzte Patagonia viele Maßstäbe, an denen sich andere Marken orientierten. Und das Unternehmen seit den Anfangstagen ein aufgewecktes und nachhaltiges Publikum um sich scharrte, konnten Experimente gewagt werden. Nicht alles ging gut, aber viele eingeschlagene Pfade sollten zu einem sicheren und breiten Weg führen. Heute steht Patagonia für ausgezeichnete Produkte im Bereich Outdoor, die alle über einen gewissen Nachhaltigkeitsfaktor verfügen. Und natürlich strebt das Unternehmen weiter in Richtung Nachhaltigkeit, denn am Ende ist auch Patagonia noch lange nicht!  

Patagonia: Outdoor-Abenteuer und Nachhaltigkeit

Wie kaum eine andere Outdoor-Marke auf dieser Welt vereint Patagonia Abenteuer und Nachhaltigkeit. Denn das eine ist nur mit dem anderen möglich! Wenn wir die Erde und mit ihr die Ressourcen nicht schonender und besser behandeln, dann wird von der grandiosen Natur bald nicht mehr viel übrig sein. Natürlich kann man sich nachhaltig bewegen und Abenteuer erleben, das ist keinesfalls ein Widerspruch. Zumindest bis zu einem bestimmten Maß. Aber es ist auch klar, dass nicht Millionen Leute gleichzeitg in die Berge gehen können, denn dieses Ökosystem ist begrenzt. Trotzdem kann man mit ganz einfachen Gesten der Welt etwas Gutes tun. Ein kleines Beispiel: Ein T-Shirt aus Bio-Baumwolle verbraucht um ein Vielfaches weniger Ressourcen als ein herkömmliches T-Shirt. Genaue Zahlen zu nennen ist schwierig, dazu gibt es zu viele Faktoren, aber Bio-Baumwolle entlastet die Umwelt schon deutlich. Denn der Verbrauch von Frischwasser ist deutlich niedriger und der Einsatz von Pestiziden sowie die Verwendung von Gentechnik ist bei Bio-Baumwolle auch nicht gestattet. Damit werden Ressourcen geschont und die Umwelt so wenig wie möglich belastet. Für eine nachhaltige Zukunft ein absolutes Muss!

Patagonia: Von Kopf bis Fuß

Seit der Zeit der selbst geschmiedeten Karabiner sind nun auch schon einige Jahrzehnte vergangen. Und da hat sich zum Glück auch einiges im Sortiment verändert. Patagonia ist heutzutage ein Hersteller von Outdoor-Kleidung aller Art, von Kopf bis Fuß sozusagen. Auch wenn es noch viele Artikel gibt, die entweder extra fürs Klettern gefertigt werden oder auch fürs Klettern verwendet können, so bietet Patagonia mittlerweile Ausrüstung für Abenteuer aller Art an. Wenn du gerne in die Natur möchtest und dort etwas erleben möchtest, dann kannst du Bekleidung von Patagonia dafür bekommen. Wusstest du eigentlich, dass Patagonia das Schichtprinzip erfunden und bekannt gemacht hat? Diese Referenz machen wir uns zu Nutze, um das Angebot von Patagonia ein klein wenig besser kennenzulernen. Die äußere Schicht ist in der Regel eine wind- und wasserabweisende Patagonia Jacke obenrum und eine Patagonia Hose an den Beinen. Die zweite Schicht dient eher der Wärmezufuhr und besteht aus eine Patagonia Fleecejacke oder einem Pullover. Die erste Schicht, die direkt auf der Haut liegt, ist ein Patagonia T-Shirt (lang oder kurzärmelig) oder Patagonia Funktionsunterwäsche, sowohl am Oberkörper als auch an den Beinen. Die unterste Schicht leitet Schweiß nach außen ab und ist gemütlich. 

Patagonia: Für alle Abenteuer gerüstet

So kannst du dich für alle Abenteuer mit Patagonia ausrüsten. Neben den verschiedenen Schichten an Oberkörper und Beinen gibt es auch noch einige nützliche Accessoires im Angebot: Patagonia Mützen und Patagonia Caps zum Beispiel. Oder auch einfach Reisetaschen. Und wer gern modisch unterwegs ist, findet auch Röcke und Kleider. Für die Herren gibt es Hemden, wer dieses Kleidungsstück den T-Shirts bevorzugt. Denn auch wenn es sich um Outdoor-Kleidung handelt, darf sie natürlich stilvoll sein. Wenn du die Marke erst einmal kennenlernen möchtest und nach einem Sonderangebot suchst, kannst du gerne im Patagonia Sale stöber. Eine ganz besondere Sparte, die Patagonia noch bedient, dreht sich um Babys und Kinder. Wer selbst umweltbewusst lebt, möchte das natürlich auch an seine Kinder weitergeben. Und das geht mit Patagonia hervorragend. Ab dem kleinsten Alter gibt es Kleidung und Accessoires für Kinder. Das ist nicht nur schick und nachhaltig sondern auch funktional. So können die Kinder direkt an die “Begeisterung Outdoor” herangeführt werden. 

Patagonia: Der Erfolg gibt ihnen recht! 

Leider ist Patagonia noch eine Ausnahme, denn der klare Fokus auf Nachhaltigkeit, auf moderates Wachstum, auf soziale Gerechtigkeit… ist erst bei wenige Unternehmen so tief in der DNA verankert wie bei Patagonia. Da Patagonia aber in den letzten Jahrzehnten eine mächtige Erfolgsgeschichte hingelegt hat, folgen hoffentlich neue wie alte Player im Outdoorbereich dieser Entwicklung. Denn nur so kann langfristig eine lebenswerte Welt bewahrt werden. Und das ist doch eine sehr schöne Motivation, die Wunder, die wir im Alltag, im Urlaub, in der Natur etc. erleben noch für weitere Generationen zu bewahren. Am Einfachsten geht das, indem die nachhaltige Outdoor-Produkte von Patagonia kaufst. Denn bei der Marke wird sich schon um alles gekümmert, mit deinem Einkauf trägst du schon ein kleines Stück für mehr Nachhaltigkeit bei. Aber natürlich kannst du auch immer noch mehr tun, dich selbst engagieren, deine eigene Zeit und Lust investieren. Patagonia unterstützt solche Projekte mit finanziellen Mitteln und Know-how. Eine sehr gute Marke, die die Wichtigkeit von Nachhaltigkeit schon vor vielen Jahrzehnten erkannt hat und heutzutage ein Vorreiter ist.  

Patagonia ist Spitze - überzeuge dich selbst

Bist du schon Fan der Marke oder möchtest du es noch werden? Wir können dir nur wärmstens empfehlen Produkte von Patagonia zu testen. Die Marke steht für höchste Qualität und strebt nach einer maximal möglichen Nachhaltigkeit. Dafür ist der Preis höher im Durchschnitt, aber dieses kleine Plus lohnt sich. Artikel von Patagonia sind langlebig, du wirst viel Freude an ihnen haben. Wir plädieren stark dafür, dass man sich einmal ordentlich und langfristig (und damit auch nachhaltig) ausstattet, als häufig auf günstigere Produkte zu setzen. Denn so wird auch lange Sicht auch im ersten Moment teurere Produkt langfristig gerechnet günstig. Neben Qualität und Nachhaltigkeit bekommst du bei Patagonia ganz nebenbei auch noch schicke Kleidung und Accessoires! Viel Spaß beim Entdecken dieser tollen Marke!